Markenkleidung Online einkaufen

Wo nicht zu teuer ist...



Brautmode - Brautkleid für sie

Für verliebte Paare bleibt der Frühling und die Sommerzeit der beliebteste Zeitpunkt, um einander die ewige Liebe zu schwören. Dafür sollte schon jetzt das richtige Brautkleid für sie und der passende Anzug für ihn ausgesucht werden. Jede Frau träumt davon, für einen Mann einzigartig zu sein. Während die Braut ihren Traum in Weißen Still und Form ihrem Alter entsprechend wählt, darf der Mann bei der Farbe seines Anzuges ruhig ein bisschen wählerisch sein.

Das Hochzeitskleid ist die Königin unter den Kleidern

HochzeitsmodeJeder Modeschöpfer krönt seine Schau zum Schluss mit der Vorführung seines Hochzeitskleides, das aufwändiger, schöner und kostbarer gearbeitet ist als jedes andere Kleid.

Heutzutage setzt das Alter für eine Heirat keine Grenze mehr. Daher muss die angehende Braut  darauf achten, ihr Kleid passend zum Alter zu wählen. Verspielte Romantik für die junge Braut, edle Extravaganz für die reife Frau. Die beliebteste Farbe beim Hochzeitskleid ist Weiß. Es symbolisiert die Reinheit, die Unschuld, die Perfektion und die Frische.

Die romantisch-verspielte Brautmode kleidet am besten die junge Frau um die 20 Jahre. Rüschen und Volants sind in diesem Alter eine schöne Variante und unterstreichen die Jugendlichkeit, die Verspieltheit und die Unschuld der Braut.


Experte verrät: das trägt man...

Auf einer Hochzeit ist die Kombi Pastellfarbe, Hut und Juwelen out. 
Heute dürfen Sie nackte Beine zeigen, ein Minikleid im Balenciaga-Still anziehen oder auch ein Abendkleid ("Black tie"). Das hängt davon ab, wie formell die Feier ist und wie gut Sie die Gastgeber kennen. 

Unverändert gilt aber das sogenannte NUTB-Prinzip: "Never upstage the bride" (also:Übertreffen Sie niemals die Braut!) 
Trotzdem sind auf Hochzeiten hohe Absätze für Damen neuerdings obligatorisch - ein "Ton in Ton" von Schuhen und Handtasche dagegen total verpönt.